der Herbsthilfstransport nach Rumänien liegt nun eine Woche hinter uns. Es war eine schöne, stressige Woche. Aber es war positiver Stress. Wir konnten etwas für die Ärmsten der Armen in Rumänien tun und das ist ein schönes Gefühl. kinderreich Der Bedarf ist nach wie vor riesengroß und das nicht nur bei Familien, Kindern und Alten aus den Dörfern abseits der Straßen. CIMG6806Auch Krankenhäuser sind auf Hilfe angewiesen. So hatten wir diesmal unter anderem Betten, med. Geräte und orth. Hilfsmittel für ein Krebskrankenhaus in Victoria, am Fuße der Karpaten, dabei.

Wir wurden sehnsüchtig erwartet und sehr herzlich empfangen. Fast nebenbei besuchten wir arme Familien in ihren kleinen Häuschen und verteilten viele Pakete, Kleidung, Lebensmittel und Schuhe. Einige unserer Helfer konnten es nicht verstehen, es sind oftmals gerade die einfachsten Dinge, über die wir uns hier zu Hause gar keine Gedanken mehr machen, an denen es fehlt oder scheitert.CIMG6817
Von überall kamen die Fragen und Bitten, ob wir zu Weihnachten wieder kommen und das wir sie nicht vergessen sollten. Ich versprach es kurzer Hand und hoffe natürlich auf Ihre Unterstützung zur Weihnachtspäckchenaktion. Wir werden dieses Jahr etwas eher wie sonst starten, um vor Ort alles gut vorbereiten zu können. Außerdem ist es für uns leichter zu laden und zu entscheiden, mit welchem Fahrzeug wir fahren müssen. So möchten wir Sie bitten, uns die Päckchen bereits bis zum 10.12.2010 zur Verfügung zu stellen. Die Erfahrung vom letzten Jahr veranlasst mich zu weiteren Bitten an Sie als Spender. Schön wäre es, wenn die Päckchen mit einem festen Strick oder Geschenkband versehen wären. Da wir die Päckchen mehrmals in die Hand nehmen müssen, ist das für das Handling sehr hilfreich. Außerdem möchten wir darum bitten, in jedes Päckchen etwas Essbares zu packen, der Hunger ist - noch immer - ein großes Thema. Sollten Sie in Ihrem Päckchen Dinge für eine bestimmte Altersgruppe verpacken, beschriften Sie dieses bitte mit Junge / Mädchen, 3 Jahre o. ä. So wollen wir erreichen, dass für jeden etwas dabei ist und niemand das falsche Päckchen bekommt.
Für Rückfragen stehe ich gerne unter 0172 / 92 75 989 zur Verfügung.
Ich wünsche Allen viel Gesundheit und hoffe auf viele Päckchen.

Michael Krätzig
Vorstand

 

CIMG6832

CIMG6867

CIMG6925