Scannen0014

Die wichtigste Phase im Projekt ist nun jene, die beiden Elterngruppen zu verselbständigen bzw die Elternleiter soweit zu befähigen, ihre Treffen und Seminare selbst zu organisieren. In dieser „Verselbständigungsphase“ unterstützen meine Kollegin Dana und ich natürlich die Elternleiter – wir haben ausser regionalen Kleintreffen in ihren jeweiligen Dörfern schon einen kommunikationskurs mit ihnen organisiert und sie zu den Seminaren mit den Sozialarbeitern eingeladen. Dies sorgt erstmal für große Aufregung auf beiden Seiten – es ist ungewöhnlich, dass die „Dienstleister“ sich mit den „Empfängern“ in EINEM Seminar befinden; und nicht nur das, sondern sich auch sehr interessiert einander zuwandten!

Im kürzlich statt gefunden Doppelseminar wurde thematisiert, wie eine Selbsthilfegruppe im Raum Rupea zusammengestellt sein könnte: es müssen nicht nur Betroffene sein, es können genauso gut auch Sozialarbeiter oder Ärzte Teil der Gruppe sein. Wir sind gespannt, wie das Abschlussseminar im Frühling organisiert wird, denn es wird von den Eltern und den Sozialarbeitern gemeinsam organisiert- wir sind NUR Gäste….

Tina Bing

menschenmoeglichfiona clip image002

menschenmoeglichfiona clip image004

menschenmoeglichfiona clip image006