Behindertenprojekt

Im März 2014 wird das Projekt "Menschen möglich machen"
zuende gehen. Bis dahin wird eine Selbsthilfegruppe installiert um Anderen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu
können.

Auf diesen Fotos erhalten Klienten innerhalb unseres Projektes „ Menschen möglich machen“ während der Mobilen Beratung Spenden von Lebensmitteln oder Kleidung. Ein großes Danke an dieser Stelle an Familie Becker im Schwarzwald und den dortigen „Mutter Theresa Kreis in Waldbronn“ . Oftmals bedeutet behindert zu sein auch Armut. Natürlich sind diese Geschenke nur kleine Gesten der Hilfe und Zuneigung – aber sie schaffen Freude und Vertrauen. Nachhaltig dagegen ist unsere Selbsthilfegruppe, welche im Entstehen ist. Die beiden Leiter seht ihr mit ihren Frauen auf dem letzten Foto während unseres Kommunikationskurses.

Tina Bing